Media


Mit Stolz präsentieren wir ein neues Video. Set Fire to the Rain hat beim Aarhus Vocal Festival 2019 den Sonderpreis für das innovativste Arrangement gewonnen.

Sub5’s (Germany) very unique Version of “ Set Fire to the Rain“ by Adele. Winner of the Special Prize for the Most Innovative Arrangement of the Compulsory Piece at Aarhus Vocal Festival 2019.

Arrangement: Joshua Bredemeier

Recording/Mixing: Joshua Bredemeier

Mastering: Julius Gass (https://gassnklang.de)

Video: ICM Productions

Schummeriges blau-rotes Licht, fünf Sänger*innen und Adeles Ausnahmesong „Set Fire through the Rain“: In ihrem neuesten Video präsentiert sich die hannoversche a cappella Formation Sub5 emotional und zerbrechlich. Mit ihrer ganz eigenen Version des bekannten Liedes hat die Band im Mai den Sonderpreis des renommierten Aarhus Vocal Fest für das beste Arrangement gewonnen. Hauptverantwortlich dafür ist der Hannoveraner Arrangeur Joshua Bredemeier (Hörbänd), der sich in den letzten Jahren in der deutschen Vocal Pop-Szene einen Namen gemacht hat. Er hat den fünf Musiker*innen das Arrangement auf den Leib geschneidert und für die Aufnahme und den Mix des Songs gesorgt. Das Video ist auf eine minimalistische Performance der Band reduziert: Eine Symbiose aus Licht, Ausdruck und Musik greifen die Essenz des Adele-Hits auf und rücken sie in einen neuen Kontext. Solistin Marlies Weymann zeigt dabei, dass sie mit stimmlicher Leichtigkeit die vielschichtigen Emotionen intensiv und detailgetreu abbilden kann. Sub5 schaffen es so eine ganz andere Seite von Adeles soulig, tanzbarer Powerballade ins Scheinwerferlicht zu rücken.


Thank you so much aavf – Aarhus Vocal Festival for having us at your awesome competition. We enjoyed every minute and would love to come back!


Wir sind stolz auf die Veröffentlichung unserer ersten CD. So sah es bei unserem ReleaseKonzert in der schönen Aegidienkirche aus. Danke an alle Helfer!


Eröffnungskonzert der 18. Internationalen A-cappella-Woche Hannover mit Slix, Pavillon Hannover


Das war Weihnachten 2017 mit sub5


Unser Konzert in Rethem im Oktober 2017


Vier von uns in Namibia. Leider ohne Ole, dafür mit Elefanten und vielen netten Begegnungen


Auftritt bei dem Niedersächsischen Chorwettbewerb in Paderborn


Bei dem Tag der Niedersachsen in Wolfsburg und im GOP mit Matthias Brodowy


96 Alte Liebe


Sub5 meets Sense of Sound (UK)


Ehrenamtsfeier der Südstadtgemeinde Hannover 02-2017


Eindrücke vom Weihnachtsprogramm 2016


Letztes Konzert 2016 vor der Weihnachtssaison im Auditorium des Michaeliskloster. Danke Hildesheim!


Konzert des Bundesverbandes Trauerbegleitung e.V mit den Vivid Voices, Matthias Brodowy, Hörbänd und Sintonic!


A-Cappella-Award Ulm 2016


Jazz im Schaufenster in Walsrode 05-2016


2ter Platz beim Deutschen Chorfest in Stuttgart! Das war schön!


In Dassel war es auch 2016 in neuer Besetzung wieder sehr schön! Danke an alle, die da waren!


4 von uns im legendären Birdland in New York!!! Danke an Martin fürs Einspringen 🙂


Unser neustes Live-Video: Elegia.


Präsentation unseres neuen Designs bei der Mitgliederversammlung des Freundeskreis Hannover – 10.03.2016


Doppelkonzert mit den Leineperlen im Lister Theater © Murielle Macé – 10.01.2016


So war’s beim Stiftungsmahl in Harsum – 08.01.2016


Und hier ist es: Unser zweites Video!
Danke an Henning fürs Filmen und an Charlotte, Carolin, Nicola, Christopher und Jonathan für das optisch und akustisch fabelhafte Wohnzimmer.


3. Platz beim internationalen A Cappella Wettbewerb in Leipzig 2015!


St. Laurentiuskirche Dassel – 25.05.2014


Lutherkirche Hannover – 22.11.2013


Mit Stolz veröffentlichen wir unser erstes Video und bedanken uns dabei ganz herzlich bei Joshua Bredemeier für Aufnahme, Mix und Schnitt!